Morpheus


 

 

 Die 24 jährige Lia fällt nach einem Unfall ins Koma und erwacht in der Traumwelt, die von Morpheus, dem Gott der Träume, gesteuert wird.

Gefangen in dieser düstern Welt, ohne die Möglichkeit Kontrolle über die Geschehnisse zu erlangen, durchlebt Lia immer wieder ihre beängstigenden Erinnerungen, die sie mit den Dingen konfrontieren, die sie in diese Welt gebracht haben. Lia versucht diesen Erinnerungen zu entkommen, doch Morpheus offenbart Lia, dass es nur zwei Wege gibt die aus dem Traumreich führen:

Entweder sie stellt sich ihrer Vergangenheit und findet einen Weg zurück ins Leben oder sie gibt sich auf und stirbt.

Morpheus ist ein verstörender Film über das Gefühl in sich selbst gefangen zu sein und über die Macht der eigenen Entscheidungen.

 

 

Morpheus entstand als Abschlussfilm von Frauke Lodders an der Kunsthochschule Kassel.

 

 

 

 

Spielfilm, 2015

 

Länge:

 

Fördermittel:

 

 

 

Produktion:

Ko-Produktion:

 

Regie/Buch:

 

Kamera:

 

Musik:

 

 

Cast:

 

 

 

 

 

Preise:

 

Nominierungen:

 

 

 

 

 

 

Festivals:

 

 

85 Minuten

 

Hessische Filmförderung HR

Hessische Filmförderung Land

Filmbüro Bremen

 

Frauke Lodders

Tim Schneider

 

Frauke Lodders

 

Christian Huck

 

André Feldhaus

Anders Wasserfall

 

Jasmin Schwiers

Cristina Do Rego

Alexander Sternberg

Anke Sevenich

Friedhelm Ptok

 

Gold Remi Award - Best Fantasy/Horror (Worldfest Houston, 2016)

 

SCORE Bernhard Wicki Preis (Filmfest Emden Norderney)

AOK Filmpreis (Filmfest Emden Norderney)

Creative Energy Award (Filmfest Emden Norderney)

Bester Film (3. Noida International Film Festival)

Beste Regie (3. Noida International Film Festival)

Best Actress - Jasmin Schwiers (Worldfest Houston, 2016)

 

18. Shanghai International Film Festival, 2015 Premiere

3. Noida International Film Festival, Indien, 2016

49. Worldfest Houston, USA, 2016

27. Filmfest Emden Norderney, 2016